Kontakt
Heizung
Lüftung
Sanitär

Heizungs­optimierung und Heizungs­pumpen­tausch

Seit Januar 2021 werden die Hei­zungs­opti­mie­rung sowie der Hei­zungs­pumpen­tausch als Einzel­maß­nahme im Rah­men der Bundes­förderung für effi­ziente Gebäude (BEG) gefördert. Die Frist für die Ein­reichung der Ver­wen­dungs­nach­weise im alten För­der­pro­gramm "Hei­zungs­optimierung" ist nun auf­grund der Corona-Pan­demie bis 30. September 2021 ver­län­gert worden.

Hydraulischer Abgleich

Programmende "Heizungs­optimierung"

Förder­anträge gemäß der alten Richt­linie zur Heizungs­optimierung müssen bis zum 31. Dezember 2020 gestellt worden sein und alle geplanten Maß­nahmen müssen inner­halb von sechs Monaten rea­lisiert worden sein. Auf­grund der Corona-Pandemie ist diese Frist von sechs auf neun Monate ver­längert worden, so dass die Ar­beiten aktuell bis 30. Sep­tember 2021 ab­ges­chlossen sein müssen. Auch alle Ver­wen­dungs­nach­weise müssen bis 30. September 2021 ein­gereicht werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG